Mutmach-Film aus der Kinderklinik Dortmund

Starkes Engagement des Karl-Schiller-Berufskollegs Dortmund: Jetzt ist der Musikclip fertig, indem Kinder und Personal der Kinderkrebsstation der Städtischen Kliniken gemeinsam lippensynchron Mark Fosters „Chöre“ präsentieren:

Das „Projekt Löwenherz“ des Karl-Schiller-Berufskollegs Dortmund lud die Kinderkrebsstation im Westfälischen Kinderzentrum des Klinikums Dortmund Ende Juni 2019 zur Uraufführung des gemeinsamen Musikfilms ein. Der Popsänger Mark Forster hatte hierfür die Rechte an seinem Song „Chöre“ bereitgestellt und das Projekt somit erst möglich gemacht.

Über Monate hinweg hatten Schüler des Berufskollegs im Rahmen des Projekts (initiiert durch die beiden Lehrer Maria Hicking & Alexander Böhle) die jungen Patienten der Kinderkrebsstation dabei gefilmt, wie sie den Song lippensynchron sangen und interpretierten.

Das Ergebnis ist ein einfühlsamer Mutmach-Film für die Patienten und Schüler, aber auch für alle, die ihn sehen und Anteil nehmen – nicht nur an den schweren MOmenten, sondern gerade auch an der Lebensfreude auf dieser Station.

29.06.2019

Dieser Beitrag wurde 234 mal näher angesehen!