Versöhnung im Angesicht des Todes – geht das überhaupt?

Versöhnung, ehe es zu spät ist – kann dies im Angesicht des Todes überhaupt gelingen, wenn man vielleicht jahrelang keinen Kontakt mehr hatte oder wenn man bisher noch nie angesprochen hat, was den Konflikt überhaupt aus macht?

In manchen Familien schwelen die Konflikte jahrelang, manchmal jahrzehntelang unter der Oberfläche. Manchmal brechen die Beteiligten ihren Kontakt ganz ab – und erfahren dann auf einmal, dass der andere im Sterben liegt. Sie fragen sich dann, was sie tun sollen und was sie tun können. Katrin Hummel hat in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung hierzu einen sehr spannenden und differenzierten Beitrag veröffentlicht*:

Jetzt den ganzen Beitrag lesen (klick)

Der Beitrag erschien am 19.02.2016 in FAZ.net

Dieser Beitrag wurde 220 mal näher angesehen!